Was ist steuerfreie Zurücksendung
Posted by Richard Hawkesford on 28 January 2014 14:37

Die steuerfreie Zurücksendung wurde eingeführt, um den Handel zu erleichtern, so dass Organisationen im Ausland, die Waren in das Vereinigte Königreich zum Zwecke der Reparatur oder der Austausch von Import/Export-Kosten kostenlos zurücksenden können.

Die Befreiung von Import/Export Kosten beruht auf der Voraussetzung, dass Waren, die nach Großbritannien zurückgekehrt sind zurück für Reparatur oder Ersatz innerhalb von sechs (6) Monaten nach Eingang gesendet werden.

Ein weiteres Vorteil der steuerfreien Zurücksendung ist die Befreiung von Zahlung der Mehrwertsteuern.

Wie profitiert die steuerfreie Zurücksendung Firmen?

Es reduziert die Kosten für den Import und Export von Waren zur Reparatur oder Ersatzlieferung. Tatsache ist, dass alle Waren die in Großbritannien ankommen, eine Einfuhrzollgebühren und Mehrwertsteuer Kosten haben, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Allerdings, wenn Waren zum Zweck für Reparatur oder Austausch nach Großbritannien zurückgebracht werden und anschließend wieder ausgeführt werden, könnten Unternehmen, für die steuerfreien Zurücksendung

Steuerfreie Zurücksendung profitiert Importeur und Exporteur gleichermaßen. Zum Beispiel ist der Importeur der Lage, ihre Preise wettbewerbsfähig, während die Weitergabe ihrer Kosteneinsparungen für Kunden, die letztlich re-exportieren, die Ware zu halten. Dies dient dazu, Geschäftsverbindungen zu verbessern und Fairness.

Exporteure sind auch Nutznießer der Initiative IPR. Sollte ein Unternehmen die endgültige Exporteur sein, Kauf von Waren, die von außerhalb der Europäischen Gemeinschaft (EG) von einer anderen Partei in Großbritannien/EG basierend stammen, können sie die Hilfe erhalten können und geben es auf den Exporteur.

Das Ziel der Steuerfreien Zurücksendung ist, die Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen in der Europäischen Gemeinschaft im Welthandel zu unterstützten.

Arten von steuerfreien Zurücksendungen

Es gibt zwei verschiedene Kategorien von IPR. Es kann entweder als Suspension oder Erstattung dargestellt werden.

IP Suspension - UK Zölle werden ausgesetzt, wenn Rückwaren erstmalig in die IP System eingegeben werden. Suspension gilt als die am besten geeignete Methode für Händler die Export aller eingeführten Waren nach der Verarbeitung tun.

IP Erstattung – IP Erstattung bedeutet, dass ein Unternehmen zahlt die Zölle und anderen Kosten, wenn die eingeführten Waren erstmalig in das IP System eingegeben werden. DIese können dann zurück gefordert werden, anch dem die Ware exportiert worden ist. Die Erstattung gilt am besten bei Händler die Absicht haben are zu exportieren.

Qualifizierung für steuerfreie Zurücksendung

Um die Befreiung von Import/Export Gebühren und Mehrwertsteuer mit der Initiative IPR zu erha.

Zulassungen verstehen

Es gibt 5 Arten von steuerfreien Zurücksendung Zulassungen:

Vereinfachte Zulassung - Erlaubt den Firmen die Ware im Systems auf zu nehmen ohne weitere Apllikationprozess.

Lokale Zulassung - wird von Firmen gebraucht, die regelmässig das System gebrauchen.

Spezielle Zulassung - Diese wird von Firmen benutzt, die Nachweisen müssen, warum der Gebrauch von Waren ausserhalb der EU erforderlich ist.

Einzel Community Zulassung - Gebrauch von Firmen die Ware im mehr als einem EU Land gebrauchen.

Intergrierte Genehmigung: regelt die Genehmigung für die IP und anderen Zollverfahren mit wirtschaftlicher Bedeutung.

Für weitere Informationen bezüglich diesem, empfiehlt Armagard den folgenden www.gov.uk/inward-processing

(0 vote(s))
Helpful
Not helpful

Comments (0)
Post a new comment
 
 
Full Name:
Email:
Comments:
CAPTCHA Verification 
 
Please complete the below captcha challenge (we use this to prevent automated submissions).